slider
Smaser Enterprise Asset Management
auf Basis des Marktführers IBM Maximo® Application Suite
slider
Smaser Enterprise Asset Management
auf Basis des Marktführers IBM Maximo® Application Suite

Gemeinsam mit der IBM haben wir die marktführende Anwendungssuite für Enterprise Asset Management Maximo® zum Smaser Enterprise Asset Management (SEAM) Service entwickelt, der nun in unserer Private Cloud oder bei Bedarf auch in der Public Cloud (z.B. AWS) bereitsteht.

SEAM ermöglicht die zustandsbasierte Wartung Ihrer Maschinen und Anlagen. Damit verbessern Sie Ihre Betriebsstabilität, erhöhen die Betriebszeit um 5-10% und senken Ihre Betriebskosten um 15-25%!

Und durch die Bereitstellung von SEAM im Software-as-a-Service-Modell profitieren Sie von den Vorteilen des modernen Cloud-basierten Betriebs: Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit. Und das alles bei einer Bereitstellung der Prozesse innerhalb kürzester Zeit bei voller Kostenkontrolle per SLA!

 

Warum SEAM mit Maximo und warum jetzt?

SEAM macht künstliche
Intelligenz leicht nutzbar
und ermöglicht damit Effizienzsteigerungen

SEAM nutzt vorhandene Technologie in Endgeräten
und steigert die Effizienz
von Prozessen

SEAM nutzt die Vorteile von hybriden Cloud Architekturen für
eine schnelle und günstige Bereitstellung

Katalogauswahl für Anomalieerkennung
und direkte Integration mit dem Asset Management.Kamera basierte visuelle Inspektion ohne KI Experten mit schnellen Ergebnissen.
Nicht nur QR-Code Scanning mit
Kameras, auch Augmented Realtiy
ist bereits seit einem iPhone 8 möglich, Bandbreitenprobleme treten mit 5G zunehmend in den Hintergrund.
Leicht skalierbar und kosteneffizient Offene Container Technologie standardisiert den IT Betrieb und ermöglicht es Asset Management modular mit KI Technologie zu erweitern – als Service in der Cloud (Public/Private).

 

 

FAQ

Was genau bedeutet  SEAM im Software-as-a-Service-Modell ?

  • SaaS bedeutet, dass Sie die Software gegen Gebühr nutzen können, ohne Lizenzen oder die Ausbildung von IT-Personal investieren zu müssen:
    • Sie mieten die Software statt Lizenzen zu erwerben. Sie zahlen dann einen monatlichen Betrag für die Software-Nutzung.
    • Sie benötigen keine technische Infrastruktur und keine technisches Personal. Aufbau, Inbetriebnahme und Betrieb kann Smaser für Sie erledigen.

Ist SEAM nur für große Unternehmen interessant?

  • Beim klassischen On-Premise-Betrieb können die Kosten der SW-Lizenzen ein Risiko darstellen.
  • Das SaaS-Modell sorgt dafür, dass  SEAM auch „nach unten“ skaliert.
  • Sie können die SEAM-Nutzung mit einige Benutzer und einigen angeschlossenen Assets (etwa ein interner POC)  starten und die Nutzung danach auf einen ganzen Asset-Bereich (z.B. eine Produktionsanlage) erweitern.
  • Durch die moderne SW-Architektur (Multi-Cloud, Container, OpenShift®) skaliert SEAM auch „nach oben“.
  • Damit ist SEAM  für große Unternehmen als auch für KMUs interessant.

Welche Vorteile bietet ein SLA-basierter Betrieb?

  • Im Rahmen der Konzeptionsphase legen Kunden und Service-Provider die Qualitätskriterien für den Betrieb fest. Und auch den monatlichen Festpreis dafür. Dies wird im SLA (Service Level Agreement) vereinbart.
  • Mit dem SLA hat der Kunde Anspruch auf die Qualität des Service (Verfügbarkeit, Sicherheit, Skalierbarkeit, ..) zu festen Kosten und damit die Kostenkontrolle.

Ist SEAM eine Komplettlösung?

  • SEAM kann eine Komplettlösung (Konzeption, Einrichtung, Betrieb) sein, wenn Sie sich ausschließlich auf die Nutzung des Service konzentrieren wollen.
  • Aber SEAM kann vorhandene Teile auch einbinden. Wenn Sie z.B. schon eine IoT-Lösung besitzen und Daten ihrer Assets bereits im Kontext einer anderen Lösung nutzen, dann binden unsere Experten diese Teile in den Service SEAM ein.

 

Unser fachkundiges Team freut sich auf Ihren Kontakt!

 

Jens-Andre Friedrich
+49 151 18 43 54 83 (Mobil)
friedrich@smaser.ag
Rupert Englmaier
+49 178 145 8740 (Mobil)
rupert.englmaier@smaser.ag

 

Buchen Sie jetzt Ihren Termin

Wird geladen ...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner