Datensicherheit, Flexibilität und Skalierbarkeit mit der Hybrid Cloud von Smaser

Das Konzept der Hybrid Cloud beschreibt eine Mischform aus einer Private Cloud, die in einem traditionellen Rechenzentrum vor Ort gehostet wird, und einer Public Cloud. Damit die Komponenten einer hybriden Cloud optimal zusammenspielen, müssen sie koordiniert, administriert und betrieben werden.

Die Smaser Private Shared Cloud (SPSC) bietet unseren Kunden ein Hybrid Cloud Konzept, welches aus Private Cloud- und Public Cloud-Anteilen besteht und damit die Vorteile beider Welten in einem gemeinsamen, bedarfsorientierten Cloud-Konzept, das universell einsetzbar ist, vereint. Vor allem lassen sich die Vorgaben von datenschutzkritischen Anwendungen oder gesetzlich regulierten Unternehmen erfüllen und diese gleichzeitig mit der Flexibilität von öffentlich zugänglichen Cloud-Lösungen kombinieren.

 

Die Hybrid Cloud, bestehend aus Private- und Public-Cloud-Anteilen, vereint die Vorteile beider Welten in einem gemeinsamen, bedarfsorientierten Cloud-Konzept, das universell einsetzbar ist.

 

Der SPSC Private Anteil verschafft unseren Kunden Zugang zu unserem nach ISO27001 zertifizierten Rechenzentrum in Europa mit Stand in Deutschland oder den USA. Per Cross Connect werden die Komponenten und Funktionen der beiden Public Clouds AWS und Azure integriert.

Neben den klassischen virtualisierten Modellen bieten wir sowohl auf dem Private- als auch auf dem Public Anteil die Möglichkeit zur Verwendung von Containern auf Basis einer Enterprise Container Plattform (OpenShift). Somit lässt sich mit der SPSC die gewünschte Lösung simpel aus unseren Bausteinen zusammensetzen.

Sämtliche Komponenten dieser Hybrid Cloud sind miteinander in einer Applikation oder Plattform kombinierbar.

  • Szenario 1: Eine Instanz wird auf der Private- oder einer der gängigen Public- Clouds ausgerollt und betrieben (eine Instanz die entweder auf der Public oder auf der Private Cloud läuft).
  • Szenario 2: Eine Instanz wird auf der Private- und jeweils auf einer der gängigen Public-Clouds ausgerollt und betrieben (zwei Instanzen die jeweils für sich getrennt auf der Public und auf der Private Instanz laufen).
  • Szenario 3: Eine Instanz wird auf der Private- und einer der gängigen Public-Clouds ausgerollt und betrieben (eine Instanz die sich über Private und Public Cloud verteilt).

 

 

Vorteile der SPSC

Vereint die Flexibilität einer Public Cloud mit der Sicherheit einer Private Cloud Geringe Einstiegshürde durch schrittweise Entwicklung einer Cloud-Strategie. Leicht skalierbar  und kosteneffizient dank flexibel abrufbarer Rechenleistung.
Ideale Umgebung zur Testung neuer Konzepte und verhilft so      zu schnelleren Innovationen

 

Sicher gegen Ausfallzeiten und eine Verfügbarkeit von 99,95%

 

Kundenoptimierte Sicherungszeiten und –Intervalle

 

 

Sie möchten mehr über die Smaser Private Shared Cloud erfahren? Dann registrieren Sie sich bei uns!

Dieser Inhalt wurde auf angemeldete Benutzer beschränkt. Bitte anmelden, um diesen Inhalt zu sehen.

Sorgenfreier Aufbau und Betrieb mit unseren Services

Mit der Cloud allein ist es häufig nicht getan. Hat man die richtige Cloud-Infrastruktur gefunden, will diese auch aufgebaut und betrieben werden. Hier kommen die Smaser Managed Services ins Spiel. Von der Realisierung Ihrer gewünschten IT-Infrastruktur bis hin zum Hosting übernehmen wir bedarfsgerecht die entsprechenden Aufgaben. Sie profitieren von unserer Expertise und Erfahrung und entlasten gleichzeitig Ihr Team und schaffen Ressourcen für Kernaufgaben.